25
Apr

SciFi-Spielbuch kommt 2017

Ein neues Projekt wirft seine Schatten voraus. Während sich der aktuelle Nuareth-Roman (Dungeon-Projekt) noch in der Beta befindet, habe ich schon die Arbeit an einem Science-Fiction-Spielbuch begonnen und dem Mantikore Verlag im März einen Prototyp vorgelegt. Dieser bekam grünes Licht und mittlerweile wurde auch der Vertrag unterschrieben. Bis Ende des Jahres soll das Manuskript fertig sein und das fertige Spielbuch dann im Frühjahr/Sommer 2017 erscheinen.

Für die, die mit dem Begriff Spielbuch nichts anfangen können: Dabei handelt es sich um eine Art interaktiven Roman, in dem man Textabschnitte liest und an deren Ende Entscheidungen trifft, wie es weitergeht. Dazu kann man seine Spielfigur durch das Finden besserer Ausrüstung verbessern und besteht würfelbasierte Kämpfe. Ein Klassiker ist die Einsamer Wolf-Reihe, als das derzeit beste Spielbuch gilt Reiter der schwarzen Sonne.

Von den besagten Abschnitten sind in meinem Projekt bereits 211 geschrieben, mindestens 500 sollen es werden, aber das ist schwerer zu schätzen als ich anfangs dachte, können durchaus auch 100 mehr werden. Die Geschichte wird an Bord einer Raumstation spielen, auf der seltsame Dinge vorgehen, die man als Spieler klären muss, um von dort zu entkommen. Das ganze geht ein wenig in Richtung Horror/Survival.

Bislang macht mir das Projekt großen Spaß und dank der Software Scrivener geht die Erstellung auch recht schnell von der Hand. Mehr dazu dann im Herbst, wenn ich mich hoffentlich der Fertigstellung der ersten Version nähere.

Comments are closed.