17
Jul

Lesungslust und Geduldsprobe

Im letzten Jahr hatte ich ja vor allem frustrierende Erlebnisse, wenn es um Lesungen ging. Entweder kam gar keiner oder gerade mal zwei Leutchen, da war mir zwischenzeitlich die Lust vergangen. Relativ spontan meldete ich mich aber trotzdem vor ein paar Monaten für die „Nacht der Autoren“ in der Mülheimer Fünte an, die gestern stattfand. Insgesamt 15 Autoren lasen im Garten des Museums bis kurz vor Mitternacht für den guten Zweck (Tierschutzverein Notpfote) und es gab ein buntes Potpourri aus  [Weiterlesen]

Weiterlesen
25
Apr

SciFi-Spielbuch kommt 2017

Ein neues Projekt wirft seine Schatten voraus. Während sich der aktuelle Nuareth-Roman (Dungeon-Projekt) noch in der Beta befindet, habe ich schon die Arbeit an einem Science-Fiction-Spielbuch begonnen und dem Mantikore Verlag im März einen Prototyp vorgelegt. Dieser bekam grünes Licht und mittlerweile wurde auch der Vertrag unterschrieben. Bis Ende des Jahres soll das Manuskript fertig sein und das fertige Spielbuch dann im Frühjahr/Sommer 2017 erscheinen. Für die, die mit dem Begriff Spielbuch nichts anfangen können: Dabei handelt es sich um  [Weiterlesen]

Weiterlesen
03
Apr

Die Paladine kommen wieder

In meinem letzten Post kündigte ich an, dass ich nach dem Aus des Koios-Verlages auf der Suche nach einem neuen Verlag für „Das Schicksal der Paladine“ bin. Diesen habe ich mittlerweile gefunden. Der Duisburger Prometheus Verlag, bislang vor allem für Rollenspiele (Savage Worlds) bekannt, wird alle drei Teile von „Das Schicksal der Paladine“ noch in diesem Jahr sowohl als eBook als auch als Print neu veröffentlichen. Die Vorgeschichte und Teil 1 liegen schon lektoriert bei mir, wenn es mit dem  [Weiterlesen]

Weiterlesen
23
Jan

Neues zu alten Büchern

Mein Kinderbuch „Der Wisperwald“ lief leider nicht sehr erfolgreich im Bookshouse-Verlag. Ende letzten Jahres einigten wir uns auf eine Vertragsauflösung, die Rechte und die verbliebenen Printexemplare liegen damit bei mir. Ich habe das Buch umgehend wieder als eBook veröffentlicht (momentan noch exklusiv bei Amazon) – und zum selben Preis binnen 4 Wochen mehr Exemplare verkauft als der Verlag in den letzten 15 Monaten. Ist wohl alles eine Frage des Wollens. Etwas überraschend kündigte der Koios Verlag letzte Woche an, seine  [Weiterlesen]

Weiterlesen
14
Jan

Heldentaten und ein düsterer Dungeon

Das neue Jahr hat schon begonnen und es ist einiges passiert, das ich hier kurz zusammenfassen möchte. Mit Legenden von Nuareth: Heldentaten gibt es ein weitere Gratis-eBook von mir. Diesmal keine Novelle, sondern zwei Kurzgeschichten + Leseprobe zu „Die Stunde der Helden“, eingebettet in eine Rahmenhandlung. Das ganze ist sowohl als Appetizer für Neu-Leser als auch als Schmankerl für die Freunde von Huk, Wim und Dalagar zu sehen und kann ab sofort kostenlos bei (fast) allen eBook-Anbietern bezogen werden. Wer  [Weiterlesen]

Weiterlesen
19
Okt

Erfolgreiche Leserunde und die SPIEL

Schon wieder sind ein paar Wochen rum, die in Sachen „Die Stunde der Helden“ recht ereignisreich waren. Zunächst war da die Leserunde bei Lovelybooks (hier zum nachlesen), die sehr erfreulich verlief. Alle Teilnehmer fanden das Buch gut, es gab 5x 4 Sterne und 4x 5Sterne, eine Rezension steht noch aus. Die Diskussionen waren sehr interessant und ich freue mich schon auf die nächste Leserunde auf dieser Plattform. Anfang Oktober war ich zwei Tage am Mantikore-Stand auf der SPIEL. Neben netten  [Weiterlesen]

Weiterlesen
23
Aug

Schreiblust und Lesungsfrust

Es war eine Weile still hier, aber das heißt nicht, dass ich untätig war. Gut, zwischendurch schon, denn es war ja auch Urlaubszeit und wenn meine Kinder Sommerferien haben und zuhause sind, komme ich kaum zum Schreiben. Dafür aber zum Lesen, womit nicht das normale Schmökern, sondern das Lesung-halten gemeint ist. Womit wir beim zweiten Teil der Überschrift wären, mit dem ich mal beginnen will. Drei Cons besuchte ich in den letzten Monaten, ich hatte jeweils eine Lesung „gebucht“, aber  [Weiterlesen]

Weiterlesen
19
Mai

Die Helden und ich auf der RPC 2015

rpc2015

Ich gebe zu, eigentlich habe ich mit Rollenspielen nicht (mehr) viel am Hut, mit LARP oder Tabletops erst recht nicht. Was also wollte ich auf der Role-Play-Convention 2015 in Köln? Nun, genau genommen hatte ich die Messe gar nicht auf dem Schirm, zumal Die Stunde der Helden auch erst kurz nachher aus der Druckerei kommen sollte. Aber eine Woche vor der Messe verkündete der Mantikore Verlag bei Facebook, mein Buch und ich würden am Stand sein, also hab ich kurzerhand  [Weiterlesen]

Weiterlesen
20
Mrz

Die Helden sind los

Es gibt mal wieder was Neues von mir. Unter dem neuen Reihentitel „Legenden von Nuareth“ ist Die Stunde der Helden beim Mantikore Verlag erschienen. Das eBook gibt es bereits überall (z.B. bei Amazon), die Print-Fassung wird im Mai erscheinen. Nachdem „Das Schicksal der Paladine“ eher ein All-Ager war und sich auch an jüngere Jugendliche wandte, ist „Die Stunde der Helden“ eher erst „ab 16“ zu empfehlen, da die düstere Seite des Krieges eine große Rolle spielt und es mir wichtig  [Weiterlesen]

Weiterlesen
17
Feb

Mehr als 1000 Paladine und drei Helden

Gut zweieinhalb Jahre ist es nun her, dass mein erster Roman erschien. Jüngst erhielt ich die Abrechnung für das vergangene Jahr und trotz einiger Remittenden hat „Das Schicksal der Paladine: Verschollen“ die Marke von 1000 verkauften Exemplaren geknackt. Wenn man bedenkt, dass bei Erscheinen sowohl der Koios Verlag als auch ich komplett unbekannt waren und somit bei Null anfingen, ein schöner Erfolg. Nun wirft das nächste Nuareth-Projekt seine Schatten voraus. Meine drei Helden kommen voraussichtlich im Mai in die Läden.  [Weiterlesen]

Weiterlesen